PNF und Bobath

PNF ( Propiozeptive neuromuskuläre Faszilitation ) und das Bobathkonzept sind sehr häufig angewandte Methoden im Bereich der Neurologie: Besonders bei den Krankheitsbildern Multiple Sklerose, Parkinson und Erkrankungen des peripheren Nervensystems wie z.B. Polyneuropathie, aber auch nach Schlaganfall, Hirnblutung und Schädel-Hirn-Trauma, erfährt der Patient das physiologische Zusammenspiel zwischen Muskeln und Nerven wortwörtlich „am eigenen Leib“ und lernt seinen Körper als Werkzeug wieder selbst einzusetzen.