klassische medizinische Massage

Die klassische medizinische Massage (KMT) führt zu einer Gefäßweitstellung und Mehrdurchblutung im Gewebe, welche eine Normalisierung des Muskeltones zum Ziel hat. Sie dient häufig als Vorbereitung zur eigentlichen Krankengymnastik. Denn am Ende sollte immer das Ziel sein, dass der Patient selbständig zu Hause an seiner Wiederherstellung arbeitet.